Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Im Austausch mit …

03. August / 18:00 - 20:00

kostenlos

Das Projekt „Angekommen in Recklinghausen/Gelsenkirchen/Bottrop – Migrationsgeschichten aus vier Generationen“ ist zu Gast bei uns in Bochum.

Die Projektleiterin Gerburgis Sommer hat in den vergangenen drei Jahren einen Schatz an Erfahrungen zusammengetragen: 60 Menschen aus 45 Ländern, im Alter von 11 bis 90 Jahren berichten in Video-Interviews von ihren Erlebnissen des Ankommens in den drei Ruhrgebietsstädten Recklinghausen, Gelsenkirchen und Bottrop. Trotz erschwerter Bedingungen während der Corona-Pandemie war das Projekt überaus erfolgreich. In Bochum stecken wir noch mitten drin in der Recherche, führen Interviews und veranstalten Workshops und Erzählcafés. Was können wir in Bochum von dem Projekt aus unseren Nachbarstädten lernen? Und was ist der besondere Wert der gesammelten Erzählungen?

Wir laden Sie herzlich ein, bei dem Austausch dabei zu sein und ggf. auch Ihre eigene Geschichte mit einzubringen!

xr:d:DAFGweck7gA:49,j:31078809243,t:22071914

Details

Datum:
03. August
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
kostenlos

Veranstalter

BOCHUM – Stadt der Vielen | Senior*innen erzählen vom Einwandern
E-Mail:
stadtdervielen@ifak-bochum.de
Website:
https://ifak-bochum.de/kinder-jugend-mehrgenerationenarbeit/bochum-stadt-der-vielen/

Veranstaltungsort

Q1 – Haus für Kultur, Religion und Soziales
Halbachstr. 1
Bochum, 44793 Deutschland
+ Google Karte