Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

April 2022

WORKSHOP: KREATIVES SCHREIBEN UND BIOGRAFISCHE ERINNERUNGSARBEIT #3

30. April / 10:00 - 13:00
Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147
Bochum, NRW 44787 Deutschland
kostenlos

Mit dem Projekt "Bochum - Stadt der Vielen" möchten wir sichtbare Zeichen für die Lebensleistungen zugewanderter Menschen in der Stadt setzen. Der aktuelle Workshop richtet sich an Kinder und Enkelkinder (ab 16 Jahre) sowie an Verwandte und enge Bekannte älterer Menschen (55+) mit Migrationserfahrung, die Interesse haben, deren Lebensgeschichte(n) zu verschriftlichen und mit anderen kreativen Methoden darzustellen. Geleitet wird der Workshop von der Autor_in und Kunsttherapeut_in Judith Baumgärtner. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt auf Empowerment und Heilung durch Schreiben und andere kreative…

Mehr erfahren »

Mai 2022

Tag der offenen Tür im Seniorenbüro Süd

06. Mai / 14:00 - 17:00
Senior*innenbüro Süd, Querenburger Höhe 169
Bochum, Nordrhein-Westfalen 44801 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Vieles neu macht der Mai ... Das Seniorenbüro Süd lädt Sie herzlich ein zum Tag der offenen Tür am Freitag, den 6. Mai 2022 von 14:00 - 17:00 Uhr Geplant sind: Vorleserunder der Schreibwerkstatt Fotoclub 2021 Lachyoga und viele nette Gespräche. Wir sorgen für Speis und Trank. Sie bringen die gute Laune mit. Rückmeldungen an: S. Böhnke-Egbaria / Nataliya Tikhonova | Tel.: 0234 / 77316550 | Mail: seniorenbuero-sued@ifak-bochum.de

Mehr erfahren »

WORKSHOP: KREATIVES SCHREIBEN UND BIOGRAFISCHE ERINNERUNGSARBEIT #4

14. Mai / 10:00 - 13:00
Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147
Bochum, NRW 44787 Deutschland

Mit dem Projekt "Bochum - Stadt der Vielen" möchten wir sichtbare Zeichen für die Lebensleistungen zugewanderter Menschen in der Stadt setzen. Der aktuelle Workshop richtet sich an Kinder und Enkelkinder (ab 16 Jahre) sowie an Verwandte und enge Bekannte älterer Menschen (55+) mit Migrationserfahrung, die Interesse haben, deren Lebensgeschichte(n) zu verschriftlichen und mit anderen kreativen Methoden darzustellen. Geleitet wird der Workshop von der Autor_in und Kunsttherapeut_in Judith Baumgärtner. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt auf Empowerment und Heilung durch Schreiben und andere kreative…

Mehr erfahren »

WORKSHOP: KREATIVES SCHREIBEN UND BIOGRAFISCHE ERINNERUNGSARBEIT #5

28. Mai / 10:00 - 13:00
Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147
Bochum, NRW 44787 Deutschland
kostenlos

Mit dem Projekt "Bochum - Stadt der Vielen" möchten wir sichtbare Zeichen für die Lebensleistungen zugewanderter Menschen in der Stadt setzen. Der aktuelle Workshop richtet sich an Kinder und Enkelkinder (ab 16 Jahre) sowie an Verwandte und enge Bekannte älterer Menschen (55+) mit Migrationserfahrung, die Interesse haben, deren Lebensgeschichte(n) zu verschriftlichen und mit anderen kreativen Methoden darzustellen. Geleitet wird der Workshop von der Autor_in und Kunsttherapeut_in Judith Baumgärtner. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt auf Empowerment und Heilung durch Schreiben und andere kreative…

Mehr erfahren »

Juni 2022

WORKSHOP: KREATIVES SCHREIBEN UND BIOGRAFISCHE ERINNERUNGSARBEIT #6

11. Juni / 10:00 - 13:00
Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147
Bochum, NRW 44787 Deutschland
kostenlos

Mit dem Projekt "Bochum - Stadt der Vielen" möchten wir sichtbare Zeichen für die Lebensleistungen zugewanderter Menschen in der Stadt setzen. Der aktuelle Workshop richtet sich an Kinder und Enkelkinder (ab 16 Jahre) sowie an Verwandte und enge Bekannte älterer Menschen (55+) mit Migrationserfahrung, die Interesse haben, deren Lebensgeschichte(n) zu verschriftlichen und mit anderen kreativen Methoden darzustellen. Geleitet wird der Workshop von der Autor_in und Kunsttherapeut_in Judith Baumgärtner. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt auf Empowerment und Heilung durch Schreiben und andere kreative…

Mehr erfahren »

August 2022

Im Austausch mit …

03. August / 18:00 - 20:00
Q1 – Haus für Kultur, Religion und Soziales, Halbachstr. 1
Bochum, 44793 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Das Projekt „Angekommen in Recklinghausen/Gelsenkirchen/Bottrop – Migrationsgeschichten aus vier Generationen“ ist zu Gast bei uns in Bochum. Die Projektleiterin Gerburgis Sommer hat in den vergangenen drei Jahren einen Schatz an Erfahrungen zusammengetragen: 60 Menschen aus 45 Ländern, im Alter von 11 bis 90 Jahren berichten in Video-Interviews von ihren Erlebnissen des Ankommens in den drei Ruhrgebietsstädten Recklinghausen, Gelsenkirchen und Bottrop. Trotz erschwerter Bedingungen während der Corona-Pandemie war das Projekt überaus erfolgreich. In Bochum stecken wir noch mitten drin in der…

Mehr erfahren »

25 Jahre Familienzentrum/Kindergarten Engelsburg

27. August / 11:00 - 18:00
Herbert-Siebold-Haus, Engelsburger Str. 168
Bochum, 44793 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Mehr erfahren »

September 2022

Hustadtfest 2022

24. September / 14:00 - 21:00
Brunnenplatz, Brunnenplatz
Bochum, Nordrhein-Westfalen 44801 Deutschland
kostenlos

Live Musik Buntes Bühnenprogramm Internationales Essen Infostände Tanzperformance Street Soccer Cage Kinderkarussell Clown Hüpfburg  

Mehr erfahren »

November 2022

Stadtgeschichte(n) der Vielen – Projektvorstellung in der VHS Bochum

15. November / 18:00 - 20:30
VHS Bochum BVZ, Clubraum, Gustav-Heinemann-Platz 2-6
Bochum, NRW 44787 Deutschland

Wir freuen uns, zu der Veranstaltung einzuladen, die wir in Zusammenarbeit mit der VHS Bochum organisieren. Was ist geplant? Stadtgeschichte(n) der Vielen. Zwischenstand des Projekts Bochum | Stadt der Vielen & Labor für Stadtgeschichte(n) Das Programm umfasst drei Punkte: Der erste besteht darin, den Fortschritt des Stadt der Vielen Projekts zu präsentieren. Der zweite ist eine Sitzung über Musik und Erinnerungen. Ein Gespräch zwischen Ximena León und Lidia Santiso Saco. Und schließlich ein interaktiver Teil, ein Workshop über die Geschichte…

Mehr erfahren »

Fortbildung – Alltagsrassismus: Warum ist es so schwierig, über Rassismus(-erfahrungen) zu sprechen?

28. November / 10:00 - 17:00
Stadtteilzentrum Pluto, Wilhelmstr. 89a
Herne, NRW 44649 Deutschland
+ Google Karte

Die Veranstaltungsreihe zum Themenmonat Antimuslimischer Rassismus de PfD in Herne endet mit einer Fortbildung mit Herrn Prof. Dr. Karim Fereidooni zu dem Thema „Alltagsrassismus: Warum ist es so schwierig, über Rassismus(-erfahrungen) zu sprechen?“ In diesem Workshop werden grundlegende Kenntnisse in Bezug auf die Entstehung und Weiterverbreitung von Alltagsrassismus in der Gesellschaft vermittelt. Im Fokus stehen die allgemeinen rassistisch-hegemonialen Normen der bundesdeutschen Gesellschaft. Außerdem werden gesellschaftliche Distanzierungsmuster und individuelle Abwehrstrategien bezüglich des Alltagsrassismus fokussiert, sowie gesellschaftliche Machverhältnisse untersucht. Die Teilnehmer*innen werden…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren