Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

PODIUMSDISKUSSION Internet & Demokratie

11. Dezember / 18:00 - 20:30

kostenlos

Veranstaltung Navigation

Chancen & Herausforderungen

In der Podiumsdiskussion möchten wir uns mit dem Zusammenhang zwischen Internet und Demokratie beschäftigen und gemeinsam mit ExpertInnen diskutieren, vor welchen Herausforderungen wir stehen („Fakenews“, „Hate-Speech“) und welche Wege es gibt, das Internet für die Förderung von Demokratie und des respektvollen Zusammenlebens (z.B. mit Kampagnen) zu nutzen.

Referentinnen:

  • Nora Fritzsche (Köln)
    Fachreferentin Radikalisierungsprävention und politische Bildung der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW. Schwerpunktthemen religiöser Extremismus, Rechtsextremismus und Online Hate Speech. Seit 2017 Leitung NRW Teilprojektes von „bildmachen – Prävention in Sozialen Medien“ in Kooperation mit ufuq.de. Autorin der LfM-Broschüre„Hate Speech – Hass im Netz“. Freiberufliche Moderatorin, Referentin und Autorin zu digitalen und feministischen Themen.
  • Karolin Schwarz (Berlin)
    Freiberufliche Journalistin, Fact-Checkerin und Trainerin. Sie schreibt für den Faktenfinder (ARD), Buzzfeed News und Motherboard und hält Vorträge und Schulungen zu Desinformation und Hass im Netz. Sie ist Fellow am Institute for Strategic Dialogue. Im Februar 2016 gründete sie das Projekt Hoaxmap.org, das falsche Berichte über Geflüchteteund People of Color sammelt und für u.a. den Grimme Online Award nominiert wurde.
  • Marina Weisband (Münster)
    Diplom-Psychologin und in der politischen Bildung aktiv. Von 2011 bis 2012 war sie politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland und
    ist eine erfahrene Rednerin in den Bereichen politische Partizipation, Privacy, digitale Gesellschaft, Medien und Krisen. In ihrem Buch „Wir nennen es
    Politik“schildert sie für Politik-Neueinsteiger die Möglichkeiten neuer demokratischer Formen durch Nutzung des Internetsund setzt ihre Ideen mit dem
    aula-Projektzur Schülerpartizipation um.

Moderation:

  • Stephan Anpalagan (Bochum)
    Stephan Anpalagan ist Diplom-Theologe, Kolumnist und Mitglied der Band microClocks. Seit vielen Jahren setzt er sich bereits in unterschiedlichen Initiativen gegen Rassismus und Rechtsextremismus ein. Er schreibt u.a. regelmäßige Kolumnen für heise online und für das MiGAZIN.

 

Details

Datum:
11. Dezember
Zeit:
18:00 - 20:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Altes Rathaus, Untermarkt 9, 45525 Hattingen
Untermarkt 9
Hattingen, NRW 45525
+ Google Karte
Webseite:
http://demokratie-leben-hattingen.de/